Dieter   Beese
Ev. Theologie



Vita


Professor (apl.) für Praktische Theologie an der Ev.-Theol. Fakultät der Ruhruniversität Bochum.

Lehrbeauftragter an der Ev. Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe in Bochum (Fachbereich I, Soziale Arbeit, Bildung und Diakonie).


Wissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte und Veröffentlichungen: Diakoniewissenschaft, praktisch-theologische Kybernetik, kirchliche Zeitgeschichte, evangelische Sozialethik.

Kontakt: Dieter.Beese@rub.de


Aktuelle Publikation:


"Das Denkschema 'alles oder nichts' ist kein besonders intelligentes." Günter Brakelmanns "Plädoyer für einen 'Vierten Weg'" im kirchlichen Arbeitsrecht, in: Jähnichen, Traugott; Pelikan, Roland; Reihs, Sigrid; Rehm, Johannes (Hg.), Priorität für die Arbeit. Profile kirchlicher Präsenz in der Arbeitswelt gestern und heute. Festschrift für Günter Brakelmann zum 90. Geburtstag (Schriften des Netzwerks zur Erforschung des Sozialen Protestantismus, herausgegeben von Dieter Beese, Norbert Friedrich, Traugott Jähnichen, Band 1) 2021, S. 263-274.

 



2014-2018 Landeskirchenrat, Ev. Kirchen von Westfalen, Bielefeld, Dezernent für Hochschulangelegenheiten, Ausbildung und Gemeindenahe Dienste.


2012-2014 hauptamtlich Lehrender an der Ev. Fachhochschule RWL Bochum, Fachbereich I, Studiengang Gemeindepädagogik und Diakonie.

2013 - 2014 Lehrbeauftragter an der Hochschule Hannover, Fakultät V. Diakonie, Gesundheit und Soziales.

2009-2015 Gastprofessor am Institut für Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement (IDM) der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel.


2001-2012 Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Münster der Evangelischen Kirche von Westfalen.


2001 Habilitation: Polizeiliche Berufsethik als spezifisches Paradigma beruflicher Erwachsenenbildung in kirchlicher Verantwortung, Praktische Theologie, Ev.-Theol. Fakultät der Ruhruniversität Bochum (Prof. Dr. Franz-Heinrich Beyer, Prof. Dr. Traugott Jähnichen, Prof. Dr. Christopher Frey).

1991-2001 Lehrbeauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland für Ethik im Polizeiberuf an der Polizei- Führungsakademie in Münster- Hiltrup und Landespfarrer der Evangelischen Kirche von Westfalen für den Kirchlichen Dienst in der Polizei.

1990 Promotion: Seelsorger in Uniform. Evangelische Militärseelsorge im Zweiten Weltkrieg. Aufgabe - Leitung - Predigt, Systematische Theologie, Ev.-Theol. Fakultät der Ruhruniversität Bochum (Prof. Dr. Günter Brakelmann / Prof. Dr. Johannes Wallmann).


1985-1991 Gemeindepfarrer der Ev. Markuskirchengemeinde in Mülheim an der Ruhr, Kirchenkreis An der Ruhr, Evangelische Kirche im Rheinland.

1980-1985 Vikar in der Kirchengemeinde Mülheim a. d Ruhr-Holthausen (Pfarrer Prof. Dr. Ulrich Kellermann) und Pastor im Hilfsdienst in der Markuskirchengemeinde Mülheim a. d. Ruhr (Superintendent Friedrich Leßmann).


1974-1980 Studium: Evangelische Theologie. KiHo Wuppertal, RUB Bochum und WWU Münster. Schwerpunkt: Sozialethik und kirchliche Zeitgeschichte, Institut für christliche Gesellschaftslehre (ICG), Prof. Dr. Günter Brakelmann.